Ernährung mit TCM & All4Lunch



Die „Traditionelle Chinesische Medizin“ beruht auf über 2000 Jahre altem Wissen. In China gibt es eine Tradition, die Ernährung als Therapie in Form von Diätrezepten anwendet.


Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine ganzheitliche Medizin. Nach chinesischer Auffassung bedeutet Gesundheit einen Zustand der vollkommenen Harmonie zwischen den Organen und dem Qi (Qi = Lebensenergie); es wird die Ursache behandelt und nicht nur die Symptome.

Mit der Anwendung anderer Therapieformen wird versucht, den Menschen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. So wird die gesunde Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederhergestellt.


In der chinesischen Betrachtungsweise werden Nahrungsmittel nicht wie im Westen in Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe etc. unterteilt. Stattdessen wird die Wirkungsweise der Nahrungsmittel nach folgenden Richtlinien beurteilt:

  • fünf Geschmäcker (sauer, bitter, süß, scharf, salzig),

  • thermischen Wirkung (heiß, wärmend, neutral, kühlend, kalt)

  • Art der Zubereitung (blanchieren, backen, braten, dünsten)


Ein Befund wird erstellt, durch Befragung, Zungen- und Pulsdiagnose. So kann die Ursache erkannt und ein individueller Ernährungsplan erstellt werden.

Für den Plan werden regionale Lebensmittel verwendet sowie die Lebenssituation und die Konstitution berücksichtigt. Um einen Ausgleich im Körper zu schaffen, werden der Geschmack, die Thermik und die Wirkrichtung der Lebensmittel genützt.


Wenn man sich nach der TCM ernähren möchte, sollten folgende Punkte beachtet werden:

1. Frühstücke immer warm

2. Iss mindestens zwei gekochte Mahlzeiten am Tag

3. Verwende frische, regionale und saisonale Lebensmittel

4. Iss nur, was dir schmeckt



REZEPT FÜR DIE ALL4LUNCH WARMHALTEBOX:

Kürbiseintopf


Zutaten:

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauch

  • ca. 400 g Kürbis

  • 1 Glas Kichererbsen

  • Sojasauce

  • Salz

  • Pfeffer

  • Curry

  • Thymian

  • Cumin

  • Bohnenkraut

  • Kümmel

  • einige Röschen vom Brokkoli

  • 100 g Quinoa


Zubereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Kürbis in Würfel schneiden.

  • Im heißen Topf alles anbraten und mit Rindsuppe (Gemüsesuppe) aufgießen, Kichererbsen dazu und die Gewürze. Ca. 15 – 20 Minuten köcheln lassen.

  • Dazu passt gekochter Quinoa (Zubereitung: Quinoa gut abspülen. Die doppelte Menge an Wasser aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen)


In Kooperation mit Claudia Ennemoser (Dipl. Ernährungsberaterin nach TCM)

www.gleichgewicht.tirol



TCM – warmes, reichhaltiges Essen mit All4Lunch


Die All4Lunch Warmhaltebox unterstützt dich dabei, die Ernährungsweisen der TCM im Alltag anzuwenden: Du isst warmes, selbstgekochtes Essen – und das nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs, im Büro, in der Mittagspause, in der Schule, an der Uni oder am Berg!


Mehr Infos über All4Lunch


Zum Online Shop

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon