Topinambur – unser Lieblingsgemüse im Dezember

Aktualisiert: 11. Dez 2019



Sieht ein bisschen aus wie Ingwer... schmeckt wie Artischocke und Maroni ... und lässt sich verarbeiten wie Kartoffeln! Seit einiger Zeit erlebt die Topinambur-Pflanze eine echte Renaissance. In Zeiten von Superfood ist die Knolle vor allem wegen des hohen Inulin-Anteils als natürliches Heilmittel beliebt. Die Verwendung zeigt besonders bei Diabetes, Diäten oder Stoffwechselerkrankungen positive Auswirkungen.


Tipp: Wir haben ein super einfaches Rezept für die All4Lunch Warmhaltebox für euch – siehe weiter unten im Beitrag!


Topinambur – ein echtes Superfood!

  • Topinambur senkt den Blutzuckerspiegel und wird daher auch die Diabetiker-Kartoffel genannt. In der Knolle kommt Inulin vor.

  • Topinambur ist besonders fett- und kalorienarm.

  • Trotzdem macht Topinambur schnell satt – aufgrund der vielen Ballaststoffe.

  • Topinambur enthält außerdem viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

  • Wichtige Spurenelemente wie Eisen, Kalium, Kupfer, Magnesium und Kalzium stärken das Immunsystem.


Wie kocht man mit Topinambur?

Auch hier kommt die Ähnlichkeit zur Kartoffel hervor – denn Topinambur kann man (wie Kartoffeln) braten, zu Püree verarbeiten, kochen oder für Suppen und Aufläufe verwenden. Topinambur kann im Gegensatz zur Kartoffel jedoch auch roh verzehrt werden, z. B. geraspelt auf Salaten.

Der Geschmack unterscheidet sich von der Kartoffel, er ist leicht nussig bis süßlich und erinnert an Artischocken und Maroni. Die Schale kann man – nach einer gründlichen Reinigung – sogar mitessen. Ein rundum unkompliziertes Gemüse!



REZEPT FÜR DIE ALL4LUNCH WARMHALTEBOX:


Topinambur-Kartoffel-Suppe


Zutaten:

  • 2 EL Ghee/Butter

  • 1 rote Zwiebel

  • 300 g Topinambur

  • 1 mittelgroße Kartoffel

  • 500 ml Gemüsesuppe

  • 1 Lorbeerblatt

  • Schuss Sahne

  • Salz und Pfeffer


Zubereitung:

  • Kleingehackte Zwiebel langsam in Ghee/Butter anrösten.

  • Topinambur und Kartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden.

  • Mit Gemüsesuppe aufgießen, kurz aufkochen. Lorbeerblatt dazugeben und abgedeckt ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Lorbeerblätter wieder entfernen.

  • Suppe pürieren, Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.



All4Lunch – es weihnachtet sehr!

Mach deinen Liebsten eine echte Freude – und schenke die All4Lunch Warmhaltebox!

Ab sofort: Versandkosten sparen (ab einem Einkaufswert von € 40,-)


Hier findest du alle Infos!


Zum Online Shop

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon